Polyzyklische Aromaten (PAK)

Bewertung – Gefährdung – Sanierung

Inhalt
Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), eine Gruppe von mehreren 100 Kohlenwasserstoffen werden in Gebäuden insbesondere als Gussasphalt-Estrich oder als Klebstoff von Parkett-Fußböden eingesetzt. Da PAK als krebserregend eingestuft werden, ist es sinnvoll, die Gefährdung betroffener Gebäudenutzer zu prüfen. Eventuell erforderliche Sanierungsmaßnahmen müssen insbesondere unter den Aspekten des Arbeits- und Immissionsschutzes sorgfältig geplant, ausgeschrieben und dürfen nur an zugelassene Fachfirmen vergeben werden.

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern umfassende Kenntnisse über das Gefährdungspotenzial, die Bewertung sowie die Sanierung und Entsorgung von PAK-Produkten.

Zielgruppe
Bauherren, Architekten, Baubetreuer und Projektsteuerer, Generalunternehmer und ausführende Baufirmen sowie Vertreter der Bauverwaltung.

Referent
Dipl.-Ing. Siegmund Kaub, Ingenieurbüro Kaub Umwelt Consult, ist seit 18 Jahren als Gutachter und Beratender Ingenieur im Bereich Bauen + Umwelt tätig. Er ist Autor des Fachbuches Umwelt-Ratgeber Bau.

Seminar-Anmeldung hier als PDF herunterladen …