FACHSEMINARE

Kaub Umwelt Consult bietet Fachseminare rund um das Thema „Schadstoffe im Bauwesen“ an.
Die Seminare finden bei den Auftraggebern oder im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen
verschiedener Architektenkammern statt. Die Seminare richten sich an alle Baubeteiligten:
Bauherren und Investoren, Projektentwickler, Baubetreuer und Projektsteuerer,
Architekten und Planer, Generalunternehmer sowie ausführende Bauunternehmen.

BUCH-EMPFEHLUNG

Schadstoffe im Baugrund in Form von Altlasten aber auch schädliche Baustoffe wie Asbest,
Mineralfasern u.v.m. haben in der Bauwirtschaft oft eine große wirtschaftliche Bedeutung.
Die 3. Auflage unseres Fachbuches erläutert mit zahlreichen Abbildungen und Grafiken
die wichtigsten Begriffe und vermittelt so den Baubeteiligten das erforderliche Basiswissen.

.. .. Buchtitel: Schadstoffe im Bauwesen
Autor: Siegmund Kaub
Verlag: Springer Vieweg
3. Auflage 2021
ISBN: 978-3-658-34709-3

GRUNDBEGRIFFE

Altlasten-Sanierung

Unter Altlastensanierung versteht man die Anwendung technischer Verfahren mit dem vorrangigen Ziel die von einer > Altlast ausgehenden Gefahren für Leben und Gesundheit von Menschen unter Berücksichtigung der vorhandenen oder geplanten Nutzung eines Grundstückes abzuwenden. Das Bundes-Bodenschutzgesetz (§ 2 BBodSchG) unterscheidet drei Verfahrensgruppen zur Sanierung von Altlasten : 1.Verfahren zur Beseitigung oder Verminderung der Schadstoffe (Dekontaminationsverfahren), 2.Verfahren, die eine Ausbreitung der Schadstoffe langfristig verhindern oder vermindern, ohne die Schadstoffe zu beseitigen (Sicherungsverfahren) sowie 3. Verfahren zur Beseitigung oder Verminderung schädlicher Veränderungen der physikalischen, chemischen oder biologischen Beschaffenheit des Bodens. Welche Verfahren bei der Sanierung einer Altlast im Einzelfall zur Anwendung kommen ist von vielen Faktoren abhängig, von denen das von der Altlast ausgehende Gefährdungspotenzial, die geologischen und hydrogeologischen Standortbedingungen sowie nicht zuletzt die vorhandenen finanziellen Mittel zur Schadens-sanierung die wichtigsten sind.

Zurück zur Übersicht