FACHSEMINARE

Kaub Umwelt Consult bietet Fachseminare rund um das Thema „Schadstoffe im Bauwesen“ an.
Die Seminare finden bei den Auftraggebern oder im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen
verschiedener Architektenkammern statt. Die Seminare richten sich an alle Baubeteiligten:
Bauherren und Investoren, Projektentwickler, Baubetreuer und Projektsteuerer,
Architekten und Planer, Generalunternehmer sowie ausführende Bauunternehmen.

BUCH-EMPFEHLUNG

Schadstoffe im Baugrund in Form von Altlasten aber auch schädliche Baustoffe wie Asbest,
Mineralfasern u.v.m. haben in der Bauwirtschaft oft eine große wirtschaftliche Bedeutung.
Die 3. Auflage unseres Fachbuches erläutert mit zahlreichen Abbildungen und Grafiken
die wichtigsten Begriffe und vermittelt so den Baubeteiligten das erforderliche Basiswissen.

.. .. Buchtitel: Schadstoffe im Bauwesen
Autor: Siegmund Kaub
Verlag: Springer Vieweg
3. Auflage 2021
ISBN: 978-3-658-34709-3

GRUNDBEGRIFFE

Bodenaustausch

Unter Bodenaustausch versteht man ein technisches Verfahren zur Sanierung kontaminierter Böden, wie sie im Rahmen der Altlasten-sanierung oder Bauvorhaben anfallen. Im ersten Arbeitsschritt werden die belasteten Böden durch Bau-maschinen unter vorher festgelegten Arbeitsschutz-Bedingungen ausgehoben. Der Nachweis der erfolgreichen Auskofferung erfolgt in der Regel durch Beprobung von Wänden und Sohle der Baugrube und chemische Analyse der Bodenproben auf die im Einzelfall vorliegenden Schadstoffe. Die ausgehobenen Böden werden dann in Abhängigkeit des nachge-wiesenen Schadstoffspektrums sowie der vorliegenden Boden-verhältnisse durch verschiedene Verfahren der > Bodensanierung auf dem Baustellengelände (on site) oder in speziellen Boden-reinigungszentren außerhalb der Baustelle (off site) saniert. Nach Abschluß der Bodensanierung erfolgt als letzter Arbeitsschrtitt der Wiedereinbau der behandelten Aushubmassen mit zulässigen Restgehalten an Schadstoffen.

Zurück zur Übersicht