FACHSEMINARE

Kaub Umwelt Consult bietet Fachseminare rund um das Thema „Schadstoffe im Bauwesen“ an.
Die Seminare finden bei den Auftraggebern oder im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen
verschiedener Architektenkammern statt. Die Seminare richten sich an alle Baubeteiligten:
Bauherren und Investoren, Projektentwickler, Baubetreuer und Projektsteuerer,
Architekten und Planer, Generalunternehmer sowie ausführende Bauunternehmen.

BUCH-EMPFEHLUNG

Schadstoffe im Baugrund in Form von Altlasten aber auch schädliche Baustoffe wie Asbest,
Mineralfasern u.v.m. haben in der Bauwirtschaft oft eine große wirtschaftliche Bedeutung.
Die 3. Auflage unseres Fachbuches erläutert mit zahlreichen Abbildungen und Grafiken
die wichtigsten Begriffe und vermittelt so den Baubeteiligten das erforderliche Basiswissen.

.. .. Buchtitel: Schadstoffe im Bauwesen
Autor: Siegmund Kaub
Verlag: Springer Vieweg
3. Auflage 2021
ISBN: 978-3-658-34709-3

GRUNDBEGRIFFE

Bundes-Bodenschutzgesetz

Das Bundes-Bodenschutzgesetz (Gesetz zum Schutz vor schäd-lichen Bodenveränderungen und zur Sanierung von Altlasten - BBodSchG) trat am 1. März 1999 in Kraft und löst damit die zum Teil unterschiedlichen Altlastengesetze der einzelnen Bundesländer ab. Das Bundes-Bodenschutzgesetz regelt einerseits die Sanierung schädlicher Bodenveränderungen und > Altlasten sowie hierdurch verursachte Gewässerverunreinigungen, andererseits die zur Vermeidung künftiger Bodenbelastungen zu treffenden Vorsorge-Maßnahmen. Durch das Bundes-Bodenschutzgesetz wird das Altlastenrecht in Deutschland grundlegend reformiert. Neben einer bundeseinheitlichen Definition des Altlastenbegriffes wurde insbesondere der Kreis der > Sanierungspflichtigen zum Teil erheblich erweitert. Weitere Neuerungen betreffen den Ausgleichsanspruch mehrerer Sanierungsverantwortlicher sowie das Verfahren des Wertaus-gleiches bei Sanierung einer Altlast mit Mitteln der öffentlichen Hand. Die Umsetzung des Bundes-Bodenschutzgesetzes auf der Ver-waltungsebene erfolgt durch die untergesetzliche > Bundes-Boden-schutz - und Altlastenverordnung.

Zurück zur Übersicht