FACHSEMINARE

Kaub Umwelt Consult bietet Fachseminare rund um das Thema „Schadstoffe im Bauwesen“ an.
Die Seminare finden bei den Auftraggebern oder im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen
verschiedener Architektenkammern statt. Die Seminare richten sich an alle Baubeteiligten:
Bauherren und Investoren, Projektentwickler, Baubetreuer und Projektsteuerer,
Architekten und Planer, Generalunternehmer sowie ausführende Bauunternehmen.

BUCH-EMPFEHLUNG

Schadstoffe im Baugrund in Form von Altlasten aber auch schädliche Baustoffe wie Asbest,
Mineralfasern u.v.m. haben in der Bauwirtschaft oft eine große wirtschaftliche Bedeutung.
Die 3. Auflage unseres Fachbuches erläutert mit zahlreichen Abbildungen und Grafiken
die wichtigsten Begriffe und vermittelt so den Baubeteiligten das erforderliche Basiswissen.

.. .. Buchtitel: Schadstoffe im Bauwesen
Autor: Siegmund Kaub
Verlag: Springer Vieweg
3. Auflage 2021
ISBN: 978-3-658-34709-3

GRUNDBEGRIFFE

Kontamination

Der rechtlich nicht definierte Begriff Kontamination sowie die oft synonym benutzten Begriffe Belastung und Verunreinigung werden in verschiedenen Bereichen der Umwelttechnik verwandt. In der Altlastenpraxis dient der Begriff Kontamination der Beschreibung des Verschmutzungsgrades von Boden, Bodenluft oder Grundwasser nach Eintrag von Schadstoffen durch den Menschen. Bauherren sollten beachten, dass ab einem bestimmten Konta-minationsgrad (> Maßnahmewerte) in der Regel Sanierungs-maßnahmen erforderlich werden, die Kosten und Ablauf eines Bauvorhabens je nach Art und Umfang der Verunreinigungen stark beeinflussen können. In der Abfallwirtschaft bedeutet der Begriff Kontamination die Belastung einer Abfallart z.B. Erdaushub, Bauschutt oder Abbruch-holz mit umweltrelevanten Schadstoffen. Für Bauherren ist in ihrer Eigenschaft als > Abfallerzeuger von Bedeutung, dass der gesetzlich zulässige Weg zur Entsorgung von Bauabfällen und damit die Höhe der Entsorgungskosten wesentlich von Art und Umfang eventuell vorhandener Kontaminationen abhängen.

Zurück zur Übersicht