FACHSEMINARE

Kaub Umwelt Consult bietet Fachseminare rund um das Thema „Schadstoffe im Bauwesen“ an.
Die Seminare finden bei den Auftraggebern oder im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen
verschiedener Architektenkammern statt. Die Seminare richten sich an alle Baubeteiligten:
Bauherren und Investoren, Projektentwickler, Baubetreuer und Projektsteuerer,
Architekten und Planer, Generalunternehmer sowie ausführende Bauunternehmen.

BUCH-EMPFEHLUNG

Schadstoffe im Baugrund in Form von Altlasten aber auch schädliche Baustoffe wie Asbest,
Mineralfasern u.v.m. haben in der Bauwirtschaft oft eine große wirtschaftliche Bedeutung.
Die 3. Auflage unseres Fachbuches erläutert mit zahlreichen Abbildungen und Grafiken
die wichtigsten Begriffe und vermittelt so den Baubeteiligten das erforderliche Basiswissen.

.. .. Buchtitel: Schadstoffe im Bauwesen
Autor: Siegmund Kaub
Verlag: Springer Vieweg
3. Auflage 2021
ISBN: 978-3-658-34709-3

GRUNDBEGRIFFE

Mineralöl-Kohlenwasserstoffe

Mineralöl-Kohlenwasserstoffe (MKW) sind ein wichtiger Summenparameter bei der Untersuchung und Bewertung altlast-verdächtiger Grundstücke. Kontaminationen durch MKW treten insbesondere bei Tankanlagen von Tankstellen, Flugplätzen oder Gewerbebetrieben auf. Die von Mineralöl-Kohlenwasserstoffen ausgehenden Belastungen beschränken sich in der Regel nicht auf den Boden sondern betreffen häufig auch die Umweltmedien > Bodenluft und > Grundwasser. Während MKW-kontaminierte Böden bei Bauvorhaben in der Regel zeitnah ausgekoffert - und dann außerhalb der Baustelle (off site) saniert oder deponiert werden - ist die Sanierung von Bodenluft- und Grundwasserschäden oft zeitintensiver, technisch aufwendiger und damit letztlich teurer. Bei erkennbaren Umweltschäden durch Mineralöl-Kohlenwasser-stoffe ist es für den Eigentümer des betroffenen Grundstücks ratsam, einen qualifizierten Fachgutachter hinzuzuziehen, um Folge-Kontaminationen und damit Sanierungskosten zu minimieren.

Zurück zur Übersicht