FACHSEMINARE

Kaub Umwelt Consult bietet Fachseminare rund um das Thema „Schadstoffe im Bauwesen“ an.
Die Seminare finden bei den Auftraggebern oder im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen
verschiedener Architektenkammern statt. Die Seminare richten sich an alle Baubeteiligten:
Bauherren und Investoren, Projektentwickler, Baubetreuer und Projektsteuerer,
Architekten und Planer, Generalunternehmer sowie ausführende Bauunternehmen.

BUCH-EMPFEHLUNG

Schadstoffe im Baugrund in Form von Altlasten aber auch schädliche Baustoffe wie Asbest,
Mineralfasern u.v.m. haben in der Bauwirtschaft oft eine große wirtschaftliche Bedeutung.
Die 3. Auflage unseres Fachbuches erläutert mit zahlreichen Abbildungen und Grafiken
die wichtigsten Begriffe und vermittelt so den Baubeteiligten das erforderliche Basiswissen.

.. .. Buchtitel: Schadstoffe im Bauwesen
Autor: Siegmund Kaub
Verlag: Springer Vieweg
3. Auflage 2021
ISBN: 978-3-658-34709-3

GRUNDBEGRIFFE

Untertage-Deponie

Durch Ablagerung in einer Untertage-Deponie (UTD) werden umweltgefährende Abfälle dauerhaft aus der Kreislaufwirtschaft ausgeschlossen. Die Einlagerung der Abfälle erfolgt meistens in bereits abgebauten Salzbergwerken wie z.B. der UTD Herfa-Neurode (Hessen), da diese Gesteinsformationen als besonders sicher gelten. An die Art der eingelagerten Abfälle werden von den Deponie-betreibern besondere Anforderungen gestellt. So dürfen UTD-Abfälle unter Ablagerungsbedingungen z.B. nicht explosibel, selbst-entzündlich oder gasbildend sein. Zu UTD-Abfällen, die im Rahmen von Bauvorhaben anfallen zählen z.B. kontaminierter Erdaushub, PCB-haltige Kondensatoren oder Bruch von Leuchtstoffröhren. Abfallerzeuger (Bauherren, Bauunternehmer) müssen bei der Ent-sorgung von Abfällen in einer Untertagedeponie die Einlager-ungsbedingungen des Deponiebetreibers (z.B. Stahlfässer oder Container) beachten.

Zurück zur Übersicht