Gebäude-Rückbau

Der Abbruch von Gebäuden findet auch heute noch mit der Abbruchbirne unmittelbar nach deren Räumung statt. Dieses scheinbar effektive Vorgehen führt jedoch zu einem erhöhten Sortieraufwand und damit zu einer Vervielfachung der Entsorgungskosten für die nun vermengten Abbruchmaterialien.

Ein Gebäude-Abbruch unter Separation und getrennter Entsorgung der anfallenden Bauabfälle wie Asbest, Holz, Teerpappe oder Metallen, ein sogenannter selektiver Rückbau, führt für den Bauherrn daher zu erheblichen Einsparpotenzialen.

Im Geschäftsfeld „Gebäude-Rückbau“ bietet KAUB UMWELT CONSULT folgende Leistungen an:

  • Erstellung von Bauschadstoff-Katastern
  • Erarbeitung von Dekontaminationskonzepten
  • Aufstellung von Arbeitssicherheitsplänen
  • Planung von Rückbau und Entsorgung
  • Schätzung von Abbruch- und Sanierungskosten
  • Erwirkung von Abbruch-Genehmigungen
  • Erstellung von Lärmschutz-Gutachten
  • Ausschreibung von Rückbauleistungen
  • Rückbau-Überwachung / Fachbauleitung
  • Dokumentation von Rückbauarbeiten